Kinder liegen mir neben Frauen besonders am Herzen.
Sie sprechen im Allgemeinen besonders gut auf naturheilkundliche Therapien an.
Studien zeigen, das jedes fünfte Kind gefährdet ist, Verhaltensauffälligkeiten zu zeigen.
Sie können sich folgendermaßen äußern:

  • Neurodermitis
  • unklare Bauch- und Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • häufig wiederkehrende Infekte 



  • Ängste
  • depressive Stimmung
  • Störungen im Autismus-Spektrum
  • Unruhe oder Aggressivität



  • Lernstörungen
  • Konzentrationsmangel
  • ADS oder ADHS